Smartlock2.0 Ansteuerung durch 12v System (control signal 12v analog)

Guten Tag / Hello

Meine Tür lässt sich nur durch den smartlock öffnen und verschließen es gibt keine andere möglichkeiten wie zum Beispiel durch ein elektronisches Schloss.

Zudem habe ich eine Busch welcome Sprechanlage mit Fingerprint die ein 12V oder potenzialfreies signal zum Türöffnen raus gibt.

Wie kann ich dieses Signal nutzen um dem smartlock zu sagen Tür öffnen.
-12v relai das ein Bluetooth oder ip signal an nuki sendet gibt es sowas ?

Vielen Dank im Vorraus.
Bitte entschuldigen sie sollte ich das Falsche Thema gewählt haben.
VG Martin Wohlfarth

My Door is only open by the smartlock 2.0, i have no other way like an cable opener or else.
But my speaker system for bell with finger print, give me an 12V signal out. How i can use this 12V or powerless signal to call the smartlock "open Door ".

maybe an Technical modem or something else i can send an signal via wlan or bluetooth to nuki?

thanks a lot.
sry for bad englisch and maybe wrong topical use
Best Regrads Martin Wohlfarth

1 Like

Hallo Martin,
bei mir ist die Situation sehr vergleichbar, ich habe eine Video-Türsprechanlage Alphago ALP-600, die über ein LAN-Kabel als SIP-Anlage an eine Fritz!Box angeschlossen ist und deren Ton- und Videosignal auf ein angeschlossenes Fritz!Fon und Handys überträgt. Das Steuergerät der Anlage stellt ebenfalls potentialfreie Relaiskontakte zur Verfügung. Einen dieser Kontakte will ich zur Ansteuerung des Smartlocks nutzen.
dazu habe ich ein Fob genutzt, das Gehäuse heöffnet und an die Kontakte des Tasters (vorher mit einer Brücke testen, welche 2/4) ein Telefonkabel (twistet pair) angelötet (ziemliche Fummelei, hat aber geklappt). Funktioniert prinzipiell. Das Steuergerät der ALP-600 ist im Verteilerkasten eingebaut, das Bluetooth-Signal des Fob wird aber vom Blech zu sehr abgedämpft. Deswegen ist das Fob ca. 3m entfernt Richtung Tür verbaut.
Problem: Bei fast jedem Schaltvorgang eines Relais im Verteilerkasten (Treppenhauslicht, elektrische Jalousien) und nach einem Stromausfall wird ein Signal ausgelöst und die Tür wird geöffnet. Offenbar durch elektromagnetische Impulse auf das Kabel, das passierrt auch, wenn das Kabel nicht an das Steuergerät angeschlossen ist. Bisher habe ich dafür noch keine Lösung, vielleicht hat hier jemand eine Idee.

With me the situation is very similar, I have a Video door phone Alphago ALP-600, which is connected via a LAN cable as a SIP system to a Fritz!Box and transmits its audio and video signal to a connected Fritz!Fon and mobile phones. The control unit of the system also provides potential-free relay contacts. I want to use one of these contacts to control the Smartlock.
For this I used a fob, opened the housing and soldered a telephone cable (twisted pair) to the contacts of the push button (test it with a jumper before, which 2/4). This works in principle. The control unit of the ALP-600 is built into the distribution box, but the Bluetooth signal of the fob is too much attenuated by the sheet metal. Therefore the fob is installed about 3m away in direction to the door.
Problem: With almost every switching of a relay in the distribution box (staircase light, electric blinds) and after a power failure a signal is triggered and the door is opened. Apparently by electromagnetic impulses on the cable, this happens even if the cable is not connected to the control unit. So far I don’t have a solution for this, maybe someone here has an idea.

Gruß/Greetings
Andreas

Hallo,
ich denke, dass ich die Lösung habe. Ich steuere über das 12V-Signal ein Relais an und mit dem Schließer des Relais wiederum das Fob. Das Relais ist auf eine Rasterplatine gelötet und das Fob auf diese Platine mit doppelseitigem Klebeband befestigt, dadurch ist die Leitungslänge vom Relais zum Fob ganz kurz. Zusätzlich ist das ganze zur Abschirmung in Alufolie gewickelt, lediglich das Ende des Fob mit der Leuchtdiode schaut noch raus. Funktioniert seit zwei Wochen ohne Probleme, keine Störungen durch schaltende Relais mehr.
think I have the solution. A relay is triggered via the 12V signal and the closing contact of the relay is triggering the fob. The relay is soldered on a grid board and the fob is fixed on this board with double-sided adhesive tape, so the cable length from the relay to the fob is very short. Additionally the whole thing is wrapped in aluminium foil for shielding, only the end of the fob with the LED is still visible. Works since two weeks without problems, no more interferences by switching relays.

Gruß/Greetings
Andreas

Hallo Andreas,
wie hast du den FOB konfiguriert?
Als z.B. Gartentor??
Hast du einen Schaltplan??

Gruß Steffen

Hallo Steffen,
bei mir soll der FOB nur aufschließen, da die Tür standardmäßig abgeschlossen ist. Also 1x Impuls (drücken oder durch das Relais) = aufschließen. Mehrfachimpulse sind über das Relais leider nicht möglich, da die Schaltfrequenz zu gering ist und der FOB das nicht mehr als Mehrfachimpulse annimmt. Wenn man unterschiedliche Aktionen ansteuern will, geht das derzeit wohl nur über mehrere FOBs.
Schaltplan hab ich nicht, ist ein einfaches 12V-Relais, dessen Spule an dem Ausgang des Steuergeräts angeschlossen ist. Über den Schließer vom Relais schließe ich die Kontakte am FOB kurz.
Wenn noch Fragen sind, gerne melden.
Gruß
Andreas

Hello Andreas,

I posted a similar project yesterday with a similar issue that I encountered after testing the FOB, and I was informed of this post.

How did the aluminum foil solution hold so far after two years? Did it not pick up any interference whatsoever?

Also, if you have a picture showing how you wrapped the relay and the FOB with aluminum foil that could help me replicate your solution I’d really appreciate it!

Many thanks in advance.