Opener hängt bei Installationen

Nun wisst ihr ja woran es liegen könnte so wie es aussieht an der app selber.
Die leute sind größtenteils in der lage kabelverbindungen herzustellen wenn es aber dann an der app hängt sind die ratschläge des Support eigentlich sinnlos und der Frust (so auch bei mir) wächst.
Deswegen wandert man ab.
Auch die Kommunikation bz. Fehlerreperatur ist mager.
Angenommen ihr fixt den Fehler der ja augenscheinlich ein Softwarebug ist. Wie sollen die Leute die verzweifelt das ding in der ecke liegen haben erfahren das es nun funktioniert?

Ohne mehr Details zu den verwendeten Geräten und detaillierteren Logs, die normalerweise bei einem Supportticket mit gesendet werden, handelt es sich aktuell um kein genaues Wissen sondern eher Raterei.

Die Android-Welt ist grundsätzlich breit gestreut ist und teilweise wird das genaue Setup für die Reproduktion des Fehlers benötigt - daher ist es nicht ‘einfach so’ möglich Fehler auszubügeln.

Wenn wir mittels Support kontaktiert werden und in weitere Folge den Fehler finden und beheben, dann werden die Leute auch nochmal kontaktiert bzw. werden sie auf das Forum verwiesen, wo Updates regelmäßig kommuniziert werden.

Ich habe ein ticket erstellt parallel … man fragt nun zum 3. Mal ob ich die Verkabelung bitte neu machen kann, obwohl ich 3 mal geschrieben habe, das es ein problem nur in der neuen Version gibt und einen link zu dieser seite gesetzt habe. Noch keinmal die frage nach appöä, Version oder habdy.

Ganz ehrlich - der firstlevel- support ist rotze. Und es ist nicht meine Aufgabe eure kunden zu halten. Ich hätte das ding jetzt in die ecke gefeuert und zu ring gewechselt, wenn ich diesen eintrag nicht gefunden hätte.

Leider ist mein smartlock gerade auch wieder im eimer, weil da ein 3 jähriger die kabel so anlötet, das die naxh ein paar jahren abfallen mit einem Motorfehler. Aber das ist eine andere Geschichte. Fand euch mal sinnvoll im smarthome inzwischen eher was zum wechseln

Das Supportticket hat mich nun erreicht - nachdem in der kopierten Nachricht mein Name nicht erwähnt wurde, war es nicht unbedingt ersichtlich, an wen die Weiterleitung gehen sollte :wink:

Danke jedenfalls für die Logs, wir können uns das nun mehr im Detail ansehen!

In 3 anderen foren haben 6 leute nach dem aufspielen der alten version von dezember 2023 ihre opener ohne Problem zum laufen bekommen.

Bin auch ein Betroffener und durch die Hilfe von @LimbeckHH konnte ich das mit der App-Version 2023.12.1 lösen.

Hi
Mal nee frage hast du die neue version (android) erst gelöscht und dann die alte version installierte?

Danke Bernd! Nach etlichen Versuchen mit drei verschiedenen (Android-) Handys und etlichen Neustarts habe ich dank Deines Tipps Nuki mal auf einem alten iPad installiert und konnte damit endlich die Konfiguration des Openers abschließen.

Die Androiden blieben ausnahmslos beim Schritt “Türöffner betätigen” hängen. Der Fehler wird in der App offenbar auch nicht abgefangen. (Bei einem Versuch wartete die App mehr als 2 Std, ohne dass mal eine Laufzeitkontrolle eingegriffen hätte)

Fun fact: Ich habe eine neues Nuki-System als Ersatz für das vorher installierte verbaut, dass der Vormieter mitgenommen hat. Ich WUSSTE also, dass es schon mal funktioniert hat… aber der Vormieter war ein Apple-Freak und hatte deswegen wohl einfach keine Probleme.

An alle Betroffenen: dank den zugeschickten Logs konnten wir die Ursache des Problems finden und mit der nächsten Version werden diese auch behoben - wenn es soweit ist werde ich ein Update rausgeben.

In Zukunft bitte einfach immer Probleme per Support-Ticket melden, da wir dort immer mehr Details erhalten als bei einer Nachricht im Dev-Forum (zudem dient das Forum nicht als Supportforum :wink: )

Update: App Update: Nuki Android App 2024.6.1-beta / 2024.6.2-beta - sollte das Problem weiterhin bestehen bitte um Kontakt via Kundensupport

So war so verückt und habe mir den opener gerade noch mal geholt.
Dazu beta tester gemacht

Aktuells update geholt 2024.6.2
Opener nach anleitung installiert
Konfigurationen wie gehabt bis türklingel drücken.
Dann laufzeitenfehler (806) glaub ich.
Neuer anlauf kein laufzeitenfehler allerdings nach ca 1 minute : Konnte nicht installiert werden bitte verkabelung prüfen und sich an den Support wenden.
Da ich jetzt keine zeit mehr habe werde ich Montag nochmal verkabelung prüfen und testen.

Updates!
So habe dann doch gestern noch mal nachgeschaut und es war wirklich 1 Kabel (rot von nuki) aus der Klemme gerutscht.

Also fest gemacht und neu gestartet alles wie vorher. Allerdings nach nochmaligem start der Konfiguration dauert es nach dem betätigen ca 2 Minuten dann kämen die weiteren Installations Schritte.
Diese ausgeführt und es scheint alles zu gehen.
Heute wird noch der autolog test gemacht.

Was momentan noch ist das der opener etwas länger brauch um auf nuki web bzw in der app als aktiv zu erscheinen.
Aber alles in allem scheint es mit dem beta Update zu klappen.
Danke an Zoran Prodanovic

Nun ja unter den beta update ist der weitere verlauf der Odyssee opener zu sehen.
Das update ist noch nicht empfehlenswert hoffe das da noch was kommt.